Stadt Reutlingen


Handlungsfelder und Lösungsansätze

Handlungfelder_RTIn den folgenden drei Handlungsfeldern sollen in Reutlingen Smart Urban Services umgesetzt werden:

Harmonisierung des Stadtbildes

Das Handlungsfeld Harmonisierung des Stadtbildes hat das Ziel, die Attraktivität der Innenstadt von Reutlingen zu steigern. Beispielsweise sollen Straßenreinhaltung, Entsorgung und Lärm-Mapping durch Smart Urban Services unterstützt werden. Durch Vernetzung verschiedener Datenquellen sollen die Schnittstellen zwischen Akteuren effizienter organisiert werden.

Harmonisierung Stadtbild

 

Der Lösungsansatz hierbei basiert auf Füllstands- und Bewegungsdaten, einer prognostizierten Füllgeschwindigkeit der Müllbehälter und Veranstaltungsdaten. Anhand dieser Daten sollen dann bedarfsgerechte Routen zur Müllentleerung geplant werden. Über die Daten der Müllsensorik, welche auf der Dienstleistungsplattform visualisiert werden, können die technischen Betriebsdienste zwischen vollen Unterflurmüllkörben und verstopften Einwurfschächten unterscheiden.

 

 

Umwelt und Verkehr

Das Handlungsfeld Umwelt und Verkehr hat das Ziel, besser mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen umzugehen. Dabei sollen einerseits die Schadstoff- und Lärmbelastung reduziert, und andererseits der Verkehrsfluss verbessert werden.

Umwelt

 

Um diese Ziele zu erreichen, sollen Smart Urban Services ein integriertes Parkplatz- und Verkehrsmanagement bieten. Die Verkehrsprogramme der Lichtsignalanlagen sollen dynamisch gesteuert werden. Außerdem ist eine Evaluation der Verkehrsprogramme hinsichtlich der Umweltbelastung geplant.

 

 

 

 

Einzelhandel und Tourismus

Im Handlungsfeld Einzelhandel und Tourismus soll durch Smart Urban Services die Wettbewerbsfähigkeit des Innenstadt-Einzelhandels erhöht werden. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen in Reutlingen an einen dynamischen Handel anzupassen. Dafür soll der Handel unter anderem mit weiteren Akteuren wie Gastronomie und Tourismus vernetzt werden. Ebenso wird das Parkplatzmanagement integriert.

Einzelhandel

 

Die Lösung in diesem Handlungsfeld ist die Applikation „smaRT City“. Informationen sollen hier profil- und datenbasiert bereitgestellt werden. Auf Basis der Sensordaten können so beispielsweise personalisierte Angebote von Dienstleistern gestaltet werden, die der Nutzer auf sein Smartphone erhält.

Flyer

 

 

 

Planquadrat und Sensoren

In einem Planquadrat in der Reutlinger Innenstadt werden Sensoren zur Erhebung vielfältiger Daten installiert.

Planquadrat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Sensoren und Technologie

Folgende Sensoren werden in Reutlingen eingesetzt:

135 Parkplatzsensoren (Magnetfelddetektion zur Erfassung der Parkplatzbelegung)

15 Müll-Füllstands-Sensoren (Ultraschallsensoren zur Erfassung von Objekten oder Füllständen)

32 Bluetooth-Scanner (Bewegungssensorik zum Messen von Bewegungsströmen von Verkehr und Fußgängern)

15 Bluetooth-Scanner + Umweltdaten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Schall, GAS, CO/CO2, NO/NOX und Feinstaub

 

Datenschutz

In Abstimmung mit dem Datenschutzbeauftragten des Landes Baden-Württemberg wurde ein Datenschutzkonzept für das Projekt erarbeitet.

Datenschutz

DatenschutzEin Datenschutzkonzept wurde gemeinsam mit den Stadt-, Forschungs- und Technologiepartnern im Projekt erarbeitet und den verantwortlichen Behörden zur Verfügung gestellt. Das Ziel besteht darin, die Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger zu schützen. Dabei wird ein sensibler und verantwortungsvoller Umgang mit personenbeziehbaren Daten erzielt.

 

Hierfür sollen die Daten direkt am Sensor bei wechselndem Schlüssel pseudonymisiert und codiert werden. Die pseudonymisierten Daten werden maximal 24 Stunden gespeichert und danach unwiderruflich gelöscht. Die aufgenommenen Wegstrecken werden aggregiert, um der Identifikation von Einzelprofilen vorzubeugen. Nur anonymisierte Daten werden ausgewertet.

 

 

Presse

Hier können Sie die Informationen, wie sie am 29. Juni 2017 in der Pressekonferenz präsentiert wurden, als PDF herunterladen. 

 

Eine Auswahl von Presseartikeln über Smart Urban Services in Reutlingen:

Welt am Sonntag 01.10.17

fn Web 02.08.17

Esslinger Zeitung 02.08.17

Esslinger Zeitung 01.08.17

Markt&Technik 01.08.17

Markt&Technik 01.08.17

Südwest Presse 01.08.17

Tagblatt 30.06.17

Tagblatt 30.06.17

Südwestpresse 30.06.17

SWR 30.06.17

Reutlinger Generalanzeiger 30.06.17

 

Kontakt zur Stadt Reutlingen

Website

 

In der Rubrik Fortschritt finden Sie Informationen zu Events und Neuigkeiten.